[ - Collapse All ]
vorfahren  

vor|fah|ren <st. V.>:

1.a) vor ein Haus, vor den Eingang fahren <ist>: mit dem Taxi v.; der Möbelwagen ist vor dem Haus vorgefahren;

b)vor ein Haus, vor den Eingang fahren <hat>: er ließ den Chauffeur den Wagen v.



2.a)[mit einem Fahrzeug] ein Stück vorrücken <ist>: noch einen Meter weiter v.;

b)(ein Fahrzeug) etw. weiter nach vorn fahren <hat>: den Wagen noch ein Stückchen [weiter] v.



3.(ugs.) vorausfahren <ist>: wir fahren schon vor.


4.(Verkehrsw.) die Vorfahrt haben u. nutzen <ist; meist im Inf.>: Linksabbieger müssen den Gegenverkehr v. lassen.


5.(schweiz. veraltend) überholen.
vorfahren  

vor|fah|ren
vorfahren  

vor|fah|ren <st. V.>:

1.
a) vor ein Haus, vor den Eingang fahren <ist>: mit dem Taxi v.; der Möbelwagen ist vor dem Haus vorgefahren;

b)vor ein Haus, vor den Eingang fahren <hat>: er ließ den Chauffeur den Wagen v.



2.
a)[mit einem Fahrzeug] ein Stück vorrücken <ist>: noch einen Meter weiter v.;

b)(ein Fahrzeug) etw. weiter nach vorn fahren <hat>: den Wagen noch ein Stückchen [weiter] v.



3.(ugs.) vorausfahren <ist>: wir fahren schon vor.


4.(Verkehrsw.) die Vorfahrt haben u. nutzen <ist; meist im Inf.>: Linksabbieger müssen den Gegenverkehr v. lassen.


5.(schweiz. veraltend) überholen.
vorfahren  

[st. V.]: 1. a) vor ein Haus, vor den Eingang fahren [ist]: mit dem Taxi v.; der Möbelwagen ist vor dem Haus vorgefahren; b) vor ein Haus, vor den Eingang fahren [hat]: er ließ den Chauffeur den Wagen v. 2. a) [mit einem Fahrzeug] ein Stück vorrücken [ist]: noch einen Meter weiter v.; b) (ein Fahrzeug) etw. weiter nach vorn fahren [hat]: den Wagen noch ein Stückchen [weiter] v. 3. (ugs.) vorausfahren [ist]: wir fahren schon vor. 4. (Verkehrsw.) die Vorfahrt haben u. nutzen [ist; meist im Inf.]: Linksabbieger müssen den Gegenverkehr v. lassen. 5. (schweiz. veraltend) überholen.
vorfahren  

v.
<V.i. 130; ist; umg.> weiter nach vorn fahren; vorausfahren, vors Haus fahren (um jmdn. abzuholen); die Wagen sind vorgefahren; jmdm. ~ jmdn. überholen; ich fahre noch ein Stück vor; jmdn. ~ lassen
['vor|fah·ren]
[fahre vor, fährst vor, fährt vor, fahren vor, fahrt vor, fuhr vor, fuhrst vor, fuhren vor, fuhrt vor, fahrest vor, fahret vor, führe vor, führest vor, führen vor, führet vor, fahr vor, vorgefahren, vorfahrend, vorzufahren]