[ - Collapse All ]
Vorfeld  

Vor|feld, das; -[e]s, -er:

1.außerhalb, vor etw. liegendes Gelände: er lief über das V. zur Maschine;

*im V. (vor dem eigentlichen Beginn od. im Anfangsstadium eines Projekts o. Ä.): politische Aktionen im V. der Wahlen.


2.(Sprachw.) Gesamtheit der im Satz vor der finiten Verbform stehenden Satzteile.
Vorfeld  

Vor|feld, das; -[e]s, -er:

1.außerhalb, vor etw. liegendes Gelände: er lief über das V. zur Maschine;

*im V. (vor dem eigentlichen Beginn od. im Anfangsstadium eines Projekts o. Ä.): politische Aktionen im V. der Wahlen.


2.(Sprachw.) Gesamtheit der im Satz vor der finiten Verbform stehenden Satzteile.
Vorfeld  

n.
<n. 12> Vorgelände; <Mil.> der Hauptkampflinie vorgelagertes Gebiet; im ~ der Wahlen <fig.>
['Vor·feld]
[Vorfeldes, Vorfelds, Vorfelde, Vorfelder, Vorfeldern]