[ - Collapse All ]
vorproduzieren  

vor|pro|du|zie|ren <sw. V.; hat>:
a) (bes. Wirtsch.) im Hinblick auf einen späteren Bedarf im Voraus produzieren; (1 a);

b) (bes. Ferns., Rundf.) für einen späteren Einsatz im Voraus produzieren (1 b) : der Fernsehbeitrag war für einen späteren Sendetermin vorproduziert worden.
vorproduzieren  

vor|pro|du|zie|ren <sw. V.; hat>:
a) (bes. Wirtsch.) im Hinblick auf einen späteren Bedarf im Voraus produzieren; (1 a)

b) (bes. Ferns., Rundf.) für einen späteren Einsatz im Voraus produzieren (1 b): der Fernsehbeitrag war für einen späteren Sendetermin vorproduziert worden.
vorproduzieren  

[sw. V.; hat]: a) (bes. Wirtsch.) im Hinblick auf einen späteren Bedarf im Voraus produzieren (1 a); b) (bes. Ferns., Rundf.) für einen späteren Einsatz im Voraus produzieren (1 b): der Fernsehbeitrag war für einen späteren Sendetermin vorproduziert worden.