[ - Collapse All ]
Vorsehung  

Vor|se|hung, die; - [mhd. vürsehunge = Aufsicht, Schutz]: über die Welt herrschende Macht, die in nicht beeinflussbarer od. zu berechnender Weise das Leben der Menschen bestimmt u. lenkt: die göttliche V.; er glaubte, durch die V. dazu bestimmt zu sein.
Vorsehung  

Vor|se|hung, die; -
Vorsehung  

Aufgabe, Berufung, Bestimmung, Endzweck, Fügung, Lebenssinn, Los, Schicksal, Sendung, Sinn, Verhängnis, Ziel; (geh.): Destination, Geschick, Schickung; (islam. Rel.): Kismet; (bes. Buddhismus): Karma.
[Vorsehung]
[Vorsehungen]
Vorsehung  

Vor|se|hung, die; - [mhd. vürsehunge = Aufsicht, Schutz]: über die Welt herrschende Macht, die in nicht beeinflussbarer od. zu berechnender Weise das Leben der Menschen bestimmt u. lenkt: die göttliche V.; er glaubte, durch die V. dazu bestimmt zu sein.
Vorsehung  

n.
<f. 20; unz.> göttl. Leitung der Geschicke, Schicksal; die ~ hat es mir so bestimmt, meint es gut mit mir
['Vor·se·hung]
[Vorsehungen]