[ - Collapse All ]
vorsorglich  

vor|sorg|lich <Adj.>:

1. zur Vorsorge erfolgend: -e Maßnahmen ergreifen; sich v. mit etwas eindecken; v. Rechtsbeschwerde einlegen.


2.auf Vorsorge bedacht, stets Vorsorge treffend: er ist sehr v.
vorsorglich  

vor|sorg|lich
vorsorglich  


1. vorsichtshalber.

2. bedacht, besonnen, mit Bedacht/Besonnenheit, mit Umsicht/Vorsicht, nachhaltig, überlegt, umsichtig, verantwortungsbewusst, vorausschauend, weitsichtig; (Wirtsch.): strategisch.

[vorsorglich]
[vorsorglicher, vorsorgliche, vorsorgliches, vorsorglichen, vorsorglichem, vorsorglicherer, vorsorglichere, vorsorglicheres, vorsorglicheren, vorsorglicherem, vorsorglichster, vorsorglichste, vorsorglichstes, vorsorglichsten, vorsorglichstem]
vorsorglich  

vor|sorg|lich <Adj.>:

1. zur Vorsorge erfolgend: -e Maßnahmen ergreifen; sich v. mit etwas eindecken; v. Rechtsbeschwerde einlegen.


2.auf Vorsorge bedacht, stets Vorsorge treffend: er ist sehr v.
vorsorglich  

Adj.: 1. zur Vorsorge erfolgend: -e Maßnahmen ergreifen; sich v. mit etwas eindecken; v. Rechtsbeschwerde einlegen. 2. auf Vorsorge bedacht, stets Vorsorge treffend: er ist sehr v.
vorsorglich  

adj.
<Adj.> vorsichtshalber, fürsorglich vorbedacht; ich habe ihm ~ noch etwas Geld gegeben; sie hat dem Kind ~ warme Sachen mitgegeben
['vor·sorg·lich]
[vorsorglicher, vorsorgliche, vorsorgliches, vorsorglichen, vorsorglichem, vorsorglicherer, vorsorglichere, vorsorglicheres, vorsorglicheren, vorsorglicherem, vorsorglichster, vorsorglichste, vorsorglichstes, vorsorglichsten, vorsorglichstem]