[ - Collapse All ]
Vorspann  

Vor|spann, der; -[e]s, -e u. Vorspänne:

1.a)kurze Einleitung, die dem eigentlichen Text eines Artikels o. Ä. vorausgeht: im Vorspann dieser Arbeit wird auf die bisherige Forschung hingewiesen;

b)(Film, Ferns.) einem Film, einer Fernsehsendung vorausgehende Angaben über die Mitwirkenden, den Autor o. Ä.: die im V. genannten Mitwirkenden.



2.zusätzlich vorgespanntes Fahrzeug, Tier zum Ziehen: eine zweite Lok wurde als V. angekoppelt.
Vorspann  

Vor|spann, der; -[e]s, -e (zusätzliches Zugtier od. -fahrzeug; Titel, Darsteller- u. Herstellerverzeichnis beim Film, Fernsehen; Einleitung eines Presseartikels o._Ä.); vgl. Nachspann
Vorspann  

Vor|spann, der; -[e]s, -e u. Vorspänne:

1.
a)kurze Einleitung, die dem eigentlichen Text eines Artikels o. Ä. vorausgeht: im Vorspann dieser Arbeit wird auf die bisherige Forschung hingewiesen;

b)(Film, Ferns.) einem Film, einer Fernsehsendung vorausgehende Angaben über die Mitwirkenden, den Autor o. Ä.: die im V. genannten Mitwirkenden.



2.zusätzlich vorgespanntes Fahrzeug, Tier zum Ziehen: eine zweite Lok wurde als V. angekoppelt.
Vorspann  

Vorspann (umgangssprachlich), Vorspannlok, Vorspannlokomotive, Vorspanntriebfahrzeug
[Vorspannlok, Vorspannlokomotive, Vorspanntriebfahrzeug]
Vorspann  

n.
<m. 1> vorderes Gespann, Zugtiere vor dem eigtl. Gespann; <Film, TV> einem Film bzw. einer Sendung vorangestellte Angaben über Titel, Hersteller, Darsteller u.Ä.; Ggs Nachspann; Einleitung eines Presseartikels
['Vor·spann]
[Vorspannes, Vorspanns, Vorspanne, Vorspannen]