[ - Collapse All ]
Vorteig  

Vor|teig, der; -[e]s, -e: in kleiner Menge hergestellter, mit Hefe angesetzter Teig, der, nachdem er aufgegangen ist, mit der eigentlichen Teigmasse vermischt wird.
Vorteig  

Vor|teig (für Hefekuchen, Brot)
Vorteig  

Vor|teig, der; -[e]s, -e: in kleiner Menge hergestellter, mit Hefe angesetzter Teig, der, nachdem er aufgegangen ist, mit der eigentlichen Teigmasse vermischt wird.
Vorteig  

n.
<m. 1> aus Mehl, Milch od. Wasser u. Hefe bestehender Teig, der aufgehen soll, damit man ihn weiterverarbeiten kann
['Vor·teig]
[Vorteiges, Vorteigs, Vorteige, Vorteigen]