[ - Collapse All ]
vorträumen  

vor|träu|men <sw. V.; hat>:

1.vgl. vordenken .


2. etw. träumen, das später Wirklichkeit werden wird: er hatte sein Examen vorgeträumt.
vorträumen  

vor|träu|men <sw. V.; hat>:

1.vgl. vordenken.


2. etw. träumen, das später Wirklichkeit werden wird: er hatte sein Examen vorgeträumt.