[ - Collapse All ]
vorweisen  

vor|wei|sen <st. V.; hat>:
a) vorzeigen: seinen Pass, eine Vollmacht v.; [dem Schaffner] seine Fahrkarte v.; der Fahrer konnte keine gültige Fahrerlaubnis v. (hatte keine gültige Fahrerlaubnis [bei sich]);

*etw. vorzuweisen haben (über etw. verfügen): sie hat eine gute Ausbildung, hervorragende Englischkenntnisse, als Autorin schon einige Erfolge vorzuweisen;

b)aufweisen; haben: das Haus weist einen großen Garten vor.
vorweisen  

vor|wei|sen
vorweisen  

vorzeigen.
[vorweisen]
[weise vor, weist vor, weisen vor, wies vor, wiesest vor, wiest vor, wiesen vor, weisest vor, weiset vor, wiese vor, wieset vor, weis vor, vorgewiesen, vorweisend, vorzuweisen]
vorweisen  

vor|wei|sen <st. V.; hat>:
a) vorzeigen: seinen Pass, eine Vollmacht v.; [dem Schaffner] seine Fahrkarte v.; der Fahrer konnte keine gültige Fahrerlaubnis v. (hatte keine gültige Fahrerlaubnis [bei sich]);

*etw. vorzuweisen haben (über etw. verfügen): sie hat eine gute Ausbildung, hervorragende Englischkenntnisse, als Autorin schon einige Erfolge vorzuweisen;

b)aufweisen; haben: das Haus weist einen großen Garten vor.
vorweisen  

[st. V.; hat]: a) vorzeigen: seinen Pass, eine Vollmacht v.; [dem Schaffner] seine Fahrkarte v.; der Fahrer konnte keine gültige Fahrerlaubnis v. (hatte keine gültige Fahrerlaubnis [bei sich]); *etw. vorzuweisen haben (über etw. verfügen): sie hat eine gute Ausbildung, hervorragende Englischkenntnisse, als Autorin schon einige Erfolge vorzuweisen; b) aufweisen; haben: das Haus weist einen großen Garten vor.
vorweisen  

vorweisen, vorzeigen
[vorzeigen]
vorweisen  

v.
<V.t. 277; hat> hervorholen u. zeigen, zur Prüfung zeigen; den Ausweis, Pass ~; ausreichende Kenntnisse ~ können
['vor|wei·sen]
[weise vor, weist vor, weisen vor, wies vor, wiesest vor, wiest vor, wiesen vor, weisest vor, weiset vor, wiese vor, wieset vor, weis vor, vorgewiesen, vorweisend, vorzuweisen]