[ - Collapse All ]
Vox  

Vọx die; -, Voces ['vo:ʦ̮e:s] <lat.>: lat. Bez. für: Stimme, Laut; Vox acuta: hohes, scharfes Orgelregister; Vox celestis: lieblich, schwebend klingendes Orgelregister; Vox humana: menschenstimmenähnliches Orgelregister; Vox media: (Rhet., Stilk.) inhaltlich neutrales, von zwei Extremen gleich weit entferntes Wort (z. B. »Geschick« gegenüber »Glück« od. »Unglück«); Vox Nihili: <»Stimme des Nichts«>: ↑ Ghostword; vox populi vox Dei: <»Volkes Stimme [ist] Gottes Stimme«>: das ist die Stimme des Volkes [der man Rechnung tragen, entsprechen muss], das ist die öffentliche Meinung
Vox  

<<vɔks> f.; -, Vo·ces <'vo:tse:s>; Mus.> menschliche od. tierische Stimme; Klang von Instrumenten, einzelner Ton in einer Tonfolge, Einzelstimme in mehrstimmiger Musik; <Bez. für>unterschiedliche Register der Orgel [lat., „Stimme“]
[Vox]