[ - Collapse All ]
wünschenswert  

wụ̈n|schens|wert <Adj.>: wert, gewünscht zu werden; erstrebenswert: eine politisch -e Annäherung; wäre ein Wechsel überhaupt w.?
wünschenswert  

wụ̈n|schens|wert
wünschenswert  

angebracht, angenehm, begehrenswert, beliebt, begrüßenswert, erfreulich, erstrebenswert, erwünscht, gefragt, gern gesehen, geschätzt, gesucht, gewollt, gewünscht, günstig, passend, positiv, recht, richtig, von Vorteil, vorteilhaft, willkommen; (schweiz.): gefreut, wünschbar; (geh.): erquicklich, genehm; (bildungsspr.): desiderabel, opportun; (südd.): geschickt.
[wünschenswert]
[wünschenswerter, wünschenswerte, wünschenswertes, wünschenswerten, wünschenswertem, wünschenswerterer, wünschenswertere, wünschenswerteres, wünschenswerteren, wünschenswerterem, wünschenswertester, wünschenswerteste, wünschenswertestes, wünschenswertesten, wünschenswertestem]
wünschenswert  

wụ̈n|schens|wert <Adj.>: wert, gewünscht zu werden; erstrebenswert: eine politisch -e Annäherung; wäre ein Wechsel überhaupt w.?
wünschenswert  

Adj.: wert, gewünscht zu werden; erstrebenswert: eine politisch -e Annäherung; wäre ein Wechsel überhaupt w.?
wünschenswert  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> so beschaffen, dass man es wünschen sollte; hier wäre eine bessere Beleuchtung ~; es wäre ~, zu wissen, ob …
['wün·schens·wert]
[wünschenswerter, wünschenswerte, wünschenswertes, wünschenswerten, wünschenswertem, wünschenswerterer, wünschenswertere, wünschenswerteres, wünschenswerteren, wünschenswerterem, wünschenswertester, wünschenswerteste, wünschenswertestes, wünschenswertesten, wünschenswertestem]