[ - Collapse All ]
würdelos  

wụ̈r|de|los <Adj.>: ohne Würde; mit der Würde unvereinbar, sie verletzend: ein -es Benehmen; es wäre w., ihn anzubetteln.
würdelos  

wụ̈r|de|los
würdelos  

beschämend, blamabel, charakterlos, ehrlos, gemein, niederträchtig, ohne Ehrgefühl, peinlich, peinsam, schändlich, verabscheuenswert, verachtenswert, verächtlich; (geh.): ehrvergessen, schimpflich, schmählich, unehrenhaft, verabscheuungswürdig; (abwertend): armselig, infam, lumpig, schäbig, schuftig; (oft abwertend): kläglich; (geh. abwertend): nichtswürdig; (emotional): unwürdig.
[würdelos]
[würdeloser, würdelose, würdeloses, würdelosen, würdelosem, würdeloserer, würdelosere, würdeloseres, würdeloseren, würdeloserem, würdelosester, würdeloseste, würdelosestes, würdelosesten, würdelosestem]
würdelos  

wụ̈r|de|los <Adj.>: ohne Würde; mit der Würde unvereinbar, sie verletzend: ein -es Benehmen; es wäre w., ihn anzubetteln.
würdelos  

adj.
<Adj.> ohne Würde; die eigene Würde verletzend; ~es Verhalten; es ist ~, diesen Menschen um etwas zu bitten; ich halte es für ~, einen früheren Freund derartig bloßzustellen
['wür·de·los]
[würdeloser, würdelose, würdeloses, würdelosen, würdelosem, würdeloserer, würdelosere, würdeloseres, würdeloseren, würdeloserem, würdelosester, würdeloseste, würdelosestes, würdelosesten, würdelosestem]