[ - Collapse All ]
Wüste  

Wüs|te, die; -, -n [mhd. wüeste, ahd. wuostī]:
a)durch Trockenheit, Hitze u. oft gänzlich fehlende Vegetation gekennzeichnetes Gebiet der Erde, das über weite Strecken mit Sand u. Steinen bedeckt ist: über 60 Prozent des Landes sind W.; mit Kamelen die W. durchqueren; eine Oase in der W.; große Teile der Steppe sind schon zu W. geworden;

*jmdn. in die W. schicken (ugs.; jmdn. hinauswerfen, fortschicken, entlassen; der Wendung liegen alttestamentliche Vorstellungen zugrunde: nach 3. Mos. 16, 21 ff. wurde ein mit den Sünden des jüd. Volkes beladener Bock am großen Versöhnungstag in die Wüste gejagt);

b)ödes, verlassenes od. verwüstetes Gebiet: die Innenstadt war nach dem Luftangriff eine W.; eine soziale W.
Wüste  

Wüs|te, die; -, -n
Wüste  

a) Wüstenlandschaft; (Geogr.): Trockengebiet; (Forstw., Landw.): Ödland.

b) Einöde, einsame Gegend, Einsamkeit, Öde, Wildnis; (österr.): Einöd; (südd., österr.): Einschicht; (geh.): Ödnis, Wüstenei.

[Wüste]
[Wüsten, Wueste, Wuesten]
Wüste  

Wüs|te, die; -, -n [mhd. wüeste, ahd. wuostī]:
a)durch Trockenheit, Hitze u. oft gänzlich fehlende Vegetation gekennzeichnetes Gebiet der Erde, das über weite Strecken mit Sand u. Steinen bedeckt ist: über 60 Prozent des Landes sind W.; mit Kamelen die W. durchqueren; eine Oase in der W.; große Teile der Steppe sind schon zu W. geworden;

*jmdn. in die W. schicken (ugs.; jmdn. hinauswerfen, fortschicken, entlassen; der Wendung liegen alttestamentliche Vorstellungen zugrunde: nach 3. Mos. 16, 21 ff. wurde ein mit den Sünden des jüd. Volkes beladener Bock am großen Versöhnungstag in die Wüste gejagt);

b)ödes, verlassenes od. verwüstetes Gebiet: die Innenstadt war nach dem Luftangriff eine W.; eine soziale W.
Wüste  

n.
'Wüs·te <f. 19; i.w.S.> Gebiet der Erde ohne Pflanzenwuchs (Sand~, Eis~);<i.e.S.> trockenes, pflanzenloses Sandgebiet; <fig.> Einöde, unbebautes Land; das Schiff der ~ <fig.> das Kamel; jmdn. in die ~ schicken <umg.> jmdn. wegschicken, entlassen, nichts mehr mit jmdm. zu tun haben wollen; ein Land zur ~ machen <fig.> es verwüsten; [wüst]
['Wü·ste,]
[Wüsten]