[ - Collapse All ]
Waagschale  

Waag|scha|le, die; -, -n: an beiden Seiten des Waagebalkens einer Waage hängende Schale, in die eine zu wiegende Last od. das Gewicht zum Wiegen gelegt wird:

*alles, jedes Wort auf die W. legen (↑ Goldwaage ); [nicht] in die W. fallen (1↑ Gewicht 3 ): der späte Zeitpunkt ihrer Bewerbung wird schon in die W. fallen; etw. in die W. werfen (etw. als Mittel zur Erreichung von etw. einsetzen): er wirft seinen gesamten Einfluss in die W., um den Bau der Straße zu verhindern.
Waagschale  

Waag|scha|le
Waagschale  

Waag|scha|le, die; -, -n: an beiden Seiten des Waagebalkens einer Waage hängende Schale, in die eine zu wiegende Last od. das Gewicht zum Wiegen gelegt wird:

*alles, jedes Wort auf die W. legen (↑ Goldwaage); [nicht] in die W. fallen (1↑ Gewicht 3): der späte Zeitpunkt ihrer Bewerbung wird schon in die W. fallen; etw. in die W. werfen (etw. als Mittel zur Erreichung von etw. einsetzen): er wirft seinen gesamten Einfluss in die W., um den Bau der Straße zu verhindern.
Waagschale  

n.
<f. 19> Schale an der Waage zum Auflegen der zu wiegenden Last bzw. der Gewichte; das fällt schwer in die ~ <fig.> das ist wichtig, schwer wiegend, bedeutungsvoll; etwas in die ~ werfen <fig.> bei einer Besprechung, Entscheidung geltend machen;
['Waag·scha·le]
[Waagschalen]