[ - Collapse All ]
Waggon  

Wag|gon [va'gõ:, va'gɔŋ, auch: va'go:n] der; -s, -s (österr. auch: -e [...go:nə]) <niederl.-engl.>: [Eisenbahn]wagen, Güterwagen
Waggon  

Wag|gon, Wagon [va'gõ:, va'gɔŋ, auch: va'go:n], der; -s, -s, südd., österr. auch: ...one [va'go:nə], [engl. wag(g)on (später mit frz. Aussprache analog zu anderen Fremdwörtern auf -on) < niederl. wagen="↑ Wagen ]: Wagen der Eisenbahn, bes. Güterwagen: einen W. beladen, ankuppeln, anhängen; drei -s (die Ladungen dreier Waggons) Kohle.
[Wagon]
Waggon  

Eisenbahnwagen, Güterwagen.
[Waggon]
[Waggons]
Waggon  

Wag|gon, Wagon [va'gõ:, va'gɔŋ, auch: va'go:n], der; -s, -s, südd., österr. auch: ...one [va'go:nə], [engl. wag(g)on (später mit frz. Aussprache analog zu anderen Fremdwörtern auf -on) < niederl. wagen="↑ Wagen]: Wagen der Eisenbahn, bes. Güterwagen: einen W. beladen, ankuppeln, anhängen; drei -s (die Ladungen dreier Waggons) Kohle.
[Wagon]
Waggon  

[va'go:, ', auch: va'go:n], der; -s, -s, österr. auch: ...one [':; engl. wag(g)on (später mit frz. Aussprache analog zu anderen Fremdwörtern auf -on) [ niederl. wagen= Wagen]: Wagen der Eisenbahn, bes. Güterwagen: einen W. beladen, ankuppeln, anhängen; drei -s (die Ladungen dreier Waggons) Kohle.
Waggon  

n.
<[va'gɔ̃] od. [-'gɔŋ] m. 6> Eisenbahnwagen, (bes.) Güterwagen; oV Wagon [engl., entspricht dt. Wagen; in der Aussprache an frz. Salon, Balkon u.Ä. angelehnt]
[Wag·gon]
[Waggons]