[ - Collapse All ]
Wahlbeeinflussung  

Wahl|be|ein|flus|sung, die: (unlautere) Beeinflussung der Wähler bei einer Wahl (2 a) .
Wahlbeeinflussung  

Wahl|be|ein|flus|sung
Wahlbeeinflussung  

Wahl|be|ein|flus|sung, die: (unlautere) Beeinflussung der Wähler bei einer Wahl (2 a).
Wahlbeeinflussung  

n.
<f. 20; unz.> unrechtmäßiger Versuch, den Willen des Wählers durch außersachliche Argumente (Bestechung usw.) zu beeinflussen
['Wahl·be·ein·flus·sung]
[Wahlbeeinflussungen]