[ - Collapse All ]
wahlweise  

wahl|wei|se <Adv.>: nach eigener Wahl, eigenem Wunsch: das Regal gibt es w. in Eiche oder Kiefer; das Gerät kann w. am Netz oder mit Batterien betrieben werden.
wahlweise  

wahl|wei|se
wahlweise  

abwechselnd, dem eigenen Ermessen überlassen, freigestellt, im Wechsel, nach eigener Wahl, nach eigenem Wunsch; (bildungsspr.): alternativ, alternierend, fakultativ; (Fachspr.): optional.
[wahlweise]
wahlweise  

wahl|wei|se <Adv.>: nach eigener Wahl, eigenem Wunsch: das Regal gibt es w. in Eiche oder Kiefer; das Gerät kann w. am Netz oder mit Batterien betrieben werden.
wahlweise  

Adv.: nach eigener Wahl, eigenem Wunsch: das Regal gibt es w. in Eiche oder Kiefer; das Gerät kann w. am Netz oder mit Batterien betrieben werden.
wahlweise  

adv.
<Adj.; meist adv.> entweder … oder, nach Wahl, wie man wünscht; man kann ~ englische oder französische Kurse nehmen
['wahl·wei·se]