[ - Collapse All ]
wahrhaftig  

1wahr|hạf|tig <Adj.> [mhd. wārhaftic]:

1.(geh.) wahr, von einem Streben nach Wahrheit erfüllt, gekennzeichnet: ein -er Mensch; w. sein; Gott ist w., ist ein -er Gott (bibl.; ist die Wahrheit selbst); -er Gott!


2. wirklich, richtig, regelrecht, echt.


2wahr|hạf|tig <Adv.> [zu: 1wahrhaftig ]: bekräftigt eine Aussage: in der Tat; 2wirklich ; tatsächlich: das ist w. ein Unterschied; sie hat es w. (entgegen allen Zweifeln, die daran bestanden) geschafft; er dachte doch w. (allen Ernstes), er könne das so machen; ich habe es wirklich und w. (ganz bestimmt) nicht getan.
wahrhaftig  

wahr|hạf|tig
wahrhaftig  


1. wahr (1).

2. wahr (3).

[1wahrhaftig]
[wahrhaftiger, wahrhaftige, wahrhaftiges, wahrhaftigen, wahrhaftigem, wahrhaftigerer, wahrhaftigere, wahrhaftigeres, wahrhaftigeren, wahrhaftigerem, wahrhaftigster, wahrhaftigste, wahrhaftigstes, wahrhaftigsten, wahrhaftigstem]

in der Tat, richtig, tatsächlich, unbestreitbar, weiß Gott, wirklich; (bildungsspr.): de facto, definitiv, in effectu, in facto, in praxi, realiter; (landsch.): heilig, leibhaftig; (geh. veraltend): fürwahr, wahrlich.
[2wahrhaftig]
[wahrhaftiger, wahrhaftige, wahrhaftiges, wahrhaftigen, wahrhaftigem, wahrhaftigerer, wahrhaftigere, wahrhaftigeres, wahrhaftigeren, wahrhaftigerem, wahrhaftigster, wahrhaftigste, wahrhaftigstes, wahrhaftigsten, wahrhaftigstem]
wahrhaftig  

1wahr|hạf|tig <Adj.> [mhd. wārhaftic]:

1.(geh.) wahr, von einem Streben nach Wahrheit erfüllt, gekennzeichnet: ein -er Mensch; w. sein; Gott ist w., ist ein -er Gott (bibl.; ist die Wahrheit selbst); -er Gott!


2. wirklich, richtig, regelrecht, echt.


2wahr|hạf|tig <Adv.> [zu: 1wahrhaftig]: bekräftigt eine Aussage: in der Tat; 2wirklich; tatsächlich: das ist w. ein Unterschied; sie hat es w. (entgegen allen Zweifeln, die daran bestanden) geschafft; er dachte doch w. (allen Ernstes), er könne das so machen; ich habe es wirklich und w. (ganz bestimmt) nicht getan.
wahrhaftig  

[mhd. warhaftic]: I. Adj. 1. (geh.) wahr, von einem Streben nach Wahrheit erfüllt, gekennzeichnet: ein -er Mensch; w. sein; Gott ist w., ist ein -er Gott (bibl.; ist die Wahrheit selbst); -er Gott! (Ausruf des Erstaunens, des Entsetzens o.Ä.). 2. wirklich, richtig, regelrecht, echt. II. Adv. bekräftigt eine Aussage: in der Tat; wirklich (II); tatsächlich: das ist w. ein Unterschied; sie hat es w. (entgegen allen Zweifeln, die daran bestanden) geschafft; er dachte doch w. (allen Ernstes), er könne das so machen; ich habe es wirklich und w. (ganz bestimmt) nicht getan.
wahrhaftig  

adj.
1 <Adj.> wahrheitsliebend, aufrichtig
2 <adv.> wirklich, tatsächlich, fürwahr, wahrlich; ~! wirklich!, es ist wahr!; ~? wirklich?, stimmt das?, tatsächlich?; ~er Gott! (Ausruf der Überraschung); ich habe es ~en Gottes nicht getan <eigtl.: beim Namen des ~en Gottes; Beteuerung>; das geht ihn doch ~ nichts an; er ist ~ kein Dummkopf; ich weiß es ~ nicht; wirklich und ~! <verstärkend>
[wahr'haf·tig]
[wahrhaftiger, wahrhaftige, wahrhaftiges, wahrhaftigen, wahrhaftigem, wahrhaftigerer, wahrhaftigere, wahrhaftigeres, wahrhaftigeren, wahrhaftigerem, wahrhaftigster, wahrhaftigste, wahrhaftigstes, wahrhaftigsten, wahrhaftigstem]

adj.
wirklich?, stimmt das?, tatsächlich?
[wahrhaftig?]
[wahrhaftiger, wahrhaftige, wahrhaftiges, wahrhaftigen, wahrhaftigem, wahrhaftigerer, wahrhaftigere, wahrhaftigeres, wahrhaftigeren, wahrhaftigerem, wahrhaftigster, wahrhaftigste, wahrhaftigstes, wahrhaftigsten, wahrhaftigstem]

adj.
wirklich!, es ist wahr!
[wahrhaftig!]
[wahrhaftiger, wahrhaftige, wahrhaftiges, wahrhaftigen, wahrhaftigem, wahrhaftigerer, wahrhaftigere, wahrhaftigeres, wahrhaftigeren, wahrhaftigerem, wahrhaftigster, wahrhaftigste, wahrhaftigstes, wahrhaftigsten, wahrhaftigstem]