[ - Collapse All ]
walzen  

wạl|zen <sw. V.> [mhd. walzen = (sich) rollen, drehen, spätahd. walzan = rollen; erwägen, zu 1↑ wallen ; 1, 2: zu ↑ Walze (3, 4) ; 3: eigtl. = müßig hin u. her schlendern; 4: eigtl. = mit drehenden Füßen auf dem Boden schleifen, tanzen]:

1.im Walzwerk bearbeiten u. in eine bestimmte Form bringen <hat>: Metall, Stahl w.


2.<hat> a)mit einer Walze (3, 4) bearbeiten u. glätten: den Asphalt, den Schotter, die Straße, den Acker w.; der Tennisplatz muss regelmäßig gewalzt werden;

b)durch Niederwalzen von etw. entstehen lassen.



3.(veraltend, noch scherzh.) wandern, auf Wanderschaft sein <ist>.


4. (veraltend, noch scherzh.) [Walzer] tanzen <ist/hat>.
walzen  

wạl|zen <sw. V.> [mhd. walzen = (sich) rollen, drehen, spätahd. walzan = rollen; erwägen, zu 1↑ wallen; 1, 2: zu ↑ Walze (3, 4); 3: eigtl. = müßig hin u. her schlendern; 4: eigtl. = mit drehenden Füßen auf dem Boden schleifen, tanzen]:

1.im Walzwerk bearbeiten u. in eine bestimmte Form bringen <hat>: Metall, Stahl w.


2.<hat>
a)mit einer Walze (3, 4) bearbeiten u. glätten: den Asphalt, den Schotter, die Straße, den Acker w.; der Tennisplatz muss regelmäßig gewalzt werden;

b)durch Niederwalzen von etw. entstehen lassen.



3.(veraltend, noch scherzh.) wandern, auf Wanderschaft sein <ist>.


4. (veraltend, noch scherzh.) [Walzer] tanzen <ist/hat>.
walzen  

[sw. V.] [mhd. walzen= (sich) rollen, drehen, spätahd. walzan= rollen; erwägen, zu 1wallen; 1, 2: zu Walze (3, 4); 3: eigtl.= müßig hin u. her schlendern; 4: eigtl.= mit drehenden Füßen auf dem Boden schleifen, tanzen]: 1. im Walzwerk bearbeiten u. in eine bestimmte Form bringen [hat]: Metall, Stahl w. 2. [hat] a) mit einer Walze (3, 4) bearbeiten u. glätten: den Asphalt, den Schotter, die Straße, den Acker w.; der Tennisplatz muss regelmäßig gewalzt werden; b) durch Niederwalzen von etw. entstehen lassen. 3. (veraltend, noch scherzh.) wandern, auf Wanderschaft sein [ist]. 4. (veraltend, noch scherzh.) [Walzer] tanzen [ist/hat].
walzen  

v.
1 <V.t.; hat> mit Walze bearbeiten, pressen, glätten
2 <V.i.; ist; früher scherzh.> (Walzer) tanzen [<ahd. walzan „sich wälzen“; zu idg. *uel- „drehen“; verwandt mit Welle, wallen1]
['wal·zen]
[walze, walzt, walzen, walzte, walztest, walzten, walztet, walzest, walzet, walz, gewalzt, walzend]