[ - Collapse All ]
Wampe  

Wạm|pe, die; -, -n [mhd. wampe, ↑ Wamme ] (ugs. abwertend):
a) dicker Bauch (bes. bei Männern): eine fette, dicke W.; eine W. haben, kriegen; er hat sich eine ganz schöne W. angefressen;

b)Magen: sich die W. vollschlagen.
Wampe  

Wạm|pe, die; -, -n (svw. Wamme; ugs. auch für dicker Bauch)
Wampe  

Bauch; (scherzh.): Embonpoint; (österr. scherzh.): Backhendlfriedhof; (schweiz. scherzh.): Güggelifriedhof; (berlin. scherzh.): Mollenfriedhof; (ugs. spött.): Bierbauch; (ugs. abwertend od. scherzh.): Schmerbauch; (salopp): Ranzen; (salopp abwertend): Wanst; (landsch.): Wamme.
[Wampe]
[Wampen]
Wampe  

Wạm|pe, die; -, -n [mhd. wampe, ↑ Wamme] (ugs. abwertend):
a) dicker Bauch (bes. bei Männern): eine fette, dicke W.; eine W. haben, kriegen; er hat sich eine ganz schöne W. angefressen;

b)Magen: sich die W. vollschlagen.
Wampe  

n.
<f. 19; umg.; abwertend> dicker Bauch, Wanst [Wamme]
['Wam·pe]
[Wampen]