[ - Collapse All ]
Wams  

Wạms, das; -es, Wämser [mhd. wams < afrz. wambais < mlat. wambasium, zu griech. pámbax, ↑ Bombast ]:

1.unter dem Panzer, der Rüstung getragenes Untergewand der Ritter.


2.(veraltet, noch landsch.) (bes. bei bestimmten Trachten) den Oberkörper bedeckendes, meist hochgeschlossenes, eng anliegendes, bis zur Taille reichendes Kleidungsstück für Männer.
Wams  

Wạms, das; -es, Wämser (früher, aber noch landsch. für Jacke)
Wams  

Wạms, das; -es, Wämser [mhd. wams < afrz. wambais < mlat. wambasium, zu griech. pámbax, ↑ Bombast]:

1.unter dem Panzer, der Rüstung getragenes Untergewand der Ritter.


2.(veraltet, noch landsch.) (bes. bei bestimmten Trachten) den Oberkörper bedeckendes, meist hochgeschlossenes, eng anliegendes, bis zur Taille reichendes Kleidungsstück für Männer.
Wams  

n.
<n. 12u; 13./14. Jh.> unter der Rüstung getragener Männerrock; <15./17. Jh.> eng anliegende Jacke mit Schoß für Männer [<mhd. wambels „Kleidungsstück unter dem Panzer“ <mlat. wambasium; zu grch. bambax „Baumwolle“]
[Wams]
[Wamses, Wamse, Wämser, Wämsern]