[ - Collapse All ]
Wasserhaushalt  

Wạs|ser|haus|halt, der:

1.(Biol., Med.) physiologisch gesteuerte Wasseraufnahme u. -abgabe in einem Organismus: der W. einer Pflanze, des menschlichen Körpers; der W. des Bodens.


2.haushälterische Bewirtschaftung des in der Natur vorhandenen Wassers.
Wasserhaushalt  

Wạs|ser|haus|halt
Wasserhaushalt  

Wạs|ser|haus|halt, der:

1.(Biol., Med.) physiologisch gesteuerte Wasseraufnahme u. -abgabe in einem Organismus: der W. einer Pflanze, des menschlichen Körpers; der W. des Bodens.


2.haushälterische Bewirtschaftung des in der Natur vorhandenen Wassers.
Wasserhaushalt  

n.
<m. 1; unz.> das Gleichgewicht von Wasserzufuhr u. -abgabe in einem Organismus, das zu dessen Leben notwendig ist
['Was·ser·haus·halt]
[Wasserhaushaltes, Wasserhaushalts, Wasserhaushalte, Wasserhaushalten]