[ - Collapse All ]
Wasserläufer  

Wạs|ser|läu|fer, der:

1.(am Wasser u. in Sümpfen lebender) zu den Schnepfen gehörender Watvogel mit schlankem Körper u. langem, geradem Schnabel.


2. Insekt, das sich mit seinen langen, dünnen Beinen über die Wasseroberfläche zu bewegen vermag.
Wasserläufer  

Wạs|ser|läu|fer, der:

1.(am Wasser u. in Sümpfen lebender) zu den Schnepfen gehörender Watvogel mit schlankem Körper u. langem, geradem Schnabel.


2. Insekt, das sich mit seinen langen, dünnen Beinen über die Wasseroberfläche zu bewegen vermag.
Wasserläufer  

n.
<m. 3> Angehöriger einer Gattung Watvögel, der an Ufern lebt und sich von Kleintieren ernährt: Tringa; Angehörige einer mit verlängerten Beinen ausgestatteten Gruppe der Wanzen, die auf dem oder am Wasser lebt: Amphibiocorisae; Sy Wasserschneider
['Was·ser·läu·fer]
[Wasserläufers, Wasserläufern, Wasserläuferin, Wasserläuferinnen]