[ - Collapse All ]
Wasserverdrängung  

Wạs|ser|ver|drän|gung, die: Wassermenge (in Tonnen), die ein Schiff mit dem unter der Oberfläche liegenden Teil verdrängt u. die der Masse des gesamten Schiffs entspricht.
Wasserverdrängung  

Wạs|ser|ver|drän|gung
Wasserverdrängung  

Wạs|ser|ver|drän|gung, die: Wassermenge (in Tonnen), die ein Schiff mit dem unter der Oberfläche liegenden Teil verdrängt u. die der Masse des gesamten Schiffs entspricht.
Wasserverdrängung  

n.
<f. 20; unz.> die Verdrängung von Wasser durch einen festen Körper; die verdrängte Wassermenge selbst
['Was·ser·ver·drän·gung]
[Wasserverdrängungen]