[ - Collapse All ]
wechselhaft  

wẹch|sel|haft <Adj.>: öfter wechselnd; durch einen häufigen Wechsel gekennzeichnet: -es Wetter; das Spiel hatte einen sehr -en Verlauf; in seinen Leistungen, Anschauungen w. sein.
wechselhaft  

wẹch|sel|haft
wechselhaft  

instabil, schwankend, sprunghaft, unbeständig, veränderlich, wetterwendisch; (geh.): schwank, unstet; (geh. abwertend): wankelmütig.
[wechselhaft]
[wechselhafter, wechselhafte, wechselhaftes, wechselhaften, wechselhaftem, wechselhafterer, wechselhaftere, wechselhafteres, wechselhafteren, wechselhafterem, wechselhaftester, wechselhafteste, wechselhaftestes, wechselhaftesten, wechselhaftestem]
wechselhaft  

wẹch|sel|haft <Adj.>: öfter wechselnd; durch einen häufigen Wechsel gekennzeichnet: -es Wetter; das Spiel hatte einen sehr -en Verlauf; in seinen Leistungen, Anschauungen w. sein.
wechselhaft  

Adj.: öfter wechselnd; durch einen häufigen Wechsel gekennzeichnet: -es Wetter; das Spiel hatte einen sehr -en Verlauf; in seinen Leistungen, Anschauungen w. sein.
wechselhaft  

adj.
<[-ks-] Adj.; -er, am -esten> rasch wechselnd, wechselvoll; ~es Wetter
['wech·sel·haft]
[wechselhafter, wechselhafte, wechselhaftes, wechselhaften, wechselhaftem, wechselhafterer, wechselhaftere, wechselhafteres, wechselhafteren, wechselhafterem, wechselhaftester, wechselhafteste, wechselhaftestes, wechselhaftesten, wechselhaftestem]