[ - Collapse All ]
wegdürfen  

wẹg|dür|fen <unr. V.; hat> (ugs.):

1. weggehen, (1), -fahren (1) dürfen: ich darf [hier] nicht weg, ich muss auf die Kinder aufpassen.


2.vgl. wegmüssen (3) .
wegdürfen  

wẹg|dür|fen <unr. V.; hat> (ugs.):

1. weggehen, (1)-fahren (1) dürfen: ich darf [hier] nicht weg, ich muss auf die Kinder aufpassen.


2.vgl. wegmüssen (3).
wegdürfen  

[unr. V.; hat] (ugs.): 1. weggehen (1), -fahren (a) dürfen: ich darf [hier] nicht weg, ich muss auf die Kinder aufpassen. 2. vgl. wegmüssen (3).