[ - Collapse All ]
weggießen  

wẹg|gie|ßen <st. V.; hat>: etw., was man nicht mehr braucht, in den Ausguss o. Ä. gießen: den kalten Kaffee w.
weggießen  

ausgießen, auskippen, ausleeren, ausschütten, beseitigen, gießen, [weg]kippen, [weg]schütten; (geh.): sich entledigen; (österr., sonst landsch.): leeren.
[weggießen]
weggießen  

wẹg|gie|ßen <st. V.; hat>: etw., was man nicht mehr braucht, in den Ausguss o. Ä. gießen: den kalten Kaffee w.
weggießen  

[st. V.; hat]: etw., was man nicht mehr braucht, in den Ausguss o.Ä. gießen: den kalten Kaffee w.