[ - Collapse All ]
weggucken  

wẹg|gu|cken <sw. V.; hat> (ugs.):

1. wegsehen (1) : er hat absichtlich weggeguckt.


2.

*jmdm. nichts w. (fam. scherzh. veraltend; abgucken (3) ): sie guckt dir schon nichts weg!
weggucken  

wẹg|gu|cken (ugs.)
weggucken  

wẹg|gu|cken <sw. V.; hat> (ugs.):

1. wegsehen (1): er hat absichtlich weggeguckt.


2.

*jmdm. nichts w. (fam. scherzh. veraltend; abgucken (3)): sie guckt dir schon nichts weg!
weggucken  

[sw. V.; hat] (ugs.): wegsehen (1): *jmdm. nichts w. (fam.; bes. bei Kindern, die sich in Gegenwart anderer ausziehen sollen u. sich genieren): ich guck dir nichts weg!