[ - Collapse All ]
wegraffen  

wẹg|raf|fen <sw. V.; hat>: hinwegraffen.
wegraffen  

wẹg|raf|fen <sw. V.; hat>: hinwegraffen.
wegraffen  

[sw. V.; hat]: hinwegraffen.
wegraffen  

v.
<V.t.; hat> gierig, habgierig wegnehmen, sich aneignen; der Tod hat viele weggerafft <fig.> es mussten viele sterben;
['weg|raf·fen]
[raffe weg, raffst weg, rafft weg, raffen weg, raffte weg, rafftest weg, rafften weg, rafftet weg, raffest weg, raffet weg, raff weg, weggerafft, wegraffend, wegzuraffen]