[ - Collapse All ]
wegschaffen  

wẹg|schaf|fen <sw. V.; hat>: fortschaffen, beseitigen: den Müll, belastendes Material, die Leiche w.
wegschaffen  

wẹg|schaf|fen vgl. 1schaffen
wegschaffen  

abtransportieren, aus dem Weg räumen/schaffen, aus der Welt schaffen, beiseitelegen, beiseiteräumen, beiseiteschaffen, beseitigen, davontragen, entfernen, entrümpeln, fortbringen, fortnehmen, forträumen, fortschaffen, forttragen, herausholen, herausnehmen, loswerden, sich vom Leibe schaffen, verschwinden lassen, wegbringen, wegtragen, wegtun, zum Verschwinden bringen; (bildungsspr.): eliminieren; (ugs.): loskriegen; (veraltet): removieren; (schweiz. veraltet): ferggen; (Amtsspr.): verbringen; (bes. Amtsspr.): entsorgen.
[wegschaffen]
wegschaffen  

wẹg|schaf|fen <sw. V.; hat>: fortschaffen, beseitigen: den Müll, belastendes Material, die Leiche w.
wegschaffen  

[sw. V.; hat]: fortschaffen, beseitigen: den Müll, belastendes Material, die Leiche w.