[ - Collapse All ]
wegstoßen  

wẹg|sto|ßen <st. V.; hat>: durch einen Stoß entfernen, beiseitestoßen: jmdn., etw. [von etw., von sich] w.
wegstoßen  

wẹg|sto|ßen
wegstoßen  

wẹg|sto|ßen <st. V.; hat>: durch einen Stoß entfernen, beiseitestoßen: jmdn., etw. [von etw., von sich] w.
wegstoßen  

[st. V.; hat]: durch einen Stoß entfernen, beiseite stoßen: jmdn., etw. [von etw., von sich] w.
wegstoßen  

v.
<V.t. 257; hat> beiseite stoßen, durch Stoß aus dem Weg räumen; jmdn. (mit dem Ellenbogen) ~; etwas mit dem Fuß ~
['weg|sto·ßen]
[stoße weg, stößt weg, stoßen weg, stoßt weg, stieß weg, stießest weg, stießt weg, stießen weg, stoßest weg, stoßet weg, stieße weg, stießet weg, stoß weg, weggestoßen, wegstoßend, wegzustoßen]