[ - Collapse All ]
wegwollen  

wẹg|wol|len <unr. V.; hat> (ugs.): fortwollen (a) : ich will hier, aus dieser Stadt weg; sie hat früh geheiratet, weil sie von zu Hause wegwollte; wann wollt ihr weg (wann wollt ihr aufbrechen)?
wegwollen  

wẹg|wol|len (ugs.)
wegwollen  

wẹg|wol|len <unr. V.; hat> (ugs.): fortwollen (a): ich will hier, aus dieser Stadt weg; sie hat früh geheiratet, weil sie von zu Hause wegwollte; wann wollt ihr weg (wann wollt ihr aufbrechen)?
wegwollen  

[unr. V.; hat] (ugs.): fortwollen (a): ich will hier, aus dieser Stadt weg; sie hat früh geheiratet, weil sie von zu Hause wegwollte; wann wollt ihr weg (wann wollt ihr aufbrechen)?