[ - Collapse All ]
weißwaschen  

weiß|wa|schen <st. V.; hat> (ugs.): von einer Schuld, einem Verdacht, einem Vorwurf befreien: jmdn., sich, etw. w.
weißwaschen  

weiß|wa|schen <st. V.; hat> (ugs.): von einer Schuld, einem Verdacht, einem Vorwurf befreien: jmdn., sich, etw. w.
weißwaschen  

v.
<V.t. u. V.refl. 274; hat; fig.> = reinwaschen
['weiß|wa·schen]
[wasche weiß, wäschst weiß, wäscht weiß, waschen weiß, wascht weiß, wusch weiß, wuschst weiß, wuschen weiß, wuscht weiß, waschest weiß, waschet weiß, wüsche weiß, wüschest weiß, wüschen weiß, wüschet weiß, wasch weiß, weißgewaschen, weißwaschend]