[ - Collapse All ]
Weihwasser  

Weih|was|ser, das <o. Pl.> [mhd. wī(c)hwaʒʒer] (kath. Kirche): geweihtes Wasser, das in der Liturgie verwendet wird u. in das die Gläubigen beim Betreten u. beim Verlassen der Kirche die Finger tauchen, bevor sie sich bekreuzigen: jmdn., etw. mit W. besprengen.
Weihwasser  

Weih|was|ser, das; -s
Weihwasser  

Weih|was|ser, das <o. Pl.> [mhd. wī(c)hwaʒʒer] (kath. Kirche): geweihtes Wasser, das in der Liturgie verwendet wird u. in das die Gläubigen beim Betreten u. beim Verlassen der Kirche die Finger tauchen, bevor sie sich bekreuzigen: jmdn., etw. mit W. besprengen.
Weihwasser  

n.
<n. 13; unz.; kath. Kirche> vom Priester unter Beigabe von Salz geweihtes Wasser, in das die Gläubigen beim Betreten der Kirche die Finger tauchen, bevor sie sich bekreuzigen
['Weih·was·ser]
[Weihwassers, Weihwässer, Weihwassern, Weihwässern]