If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Weiler  

Wei|ler, der; -s, - [mhd. wīler, ahd. -wīlāri (in Zus.) < mlat. villare="Gehöft," zu lat. villa, ↑ Villa ]: aus wenigen Gehöften bestehende, keine eigene Gemeinde bildende Ansiedlung: ein kleiner, verlassener W.
Weiler  

Wei|ler, der; -s, - <lat.> (mehrere beieinanderliegende Gehöfte; kleine Gemeinde)
Weiler  

Ansiedlung, Dorf, Flecken, Gemeinde, Kolonie, Ort[schaft], Siedlung.
[Weiler]
Weiler  

Wei|ler, der; -s, - [mhd. wīler, ahd. -wīlāri (in Zus.) < mlat. villare="Gehöft," zu lat. villa, ↑ Villa]: aus wenigen Gehöften bestehende, keine eigene Gemeinde bildende Ansiedlung: ein kleiner, verlassener W.
Weiler  

n.
<m. 3> keine eigene Gemeinde bildendes, nur aus einigen Gehöften bestehendes Dorf [<mhd. wiler <ahd. -wilari (nur zweiter Teil von Ortsnamen) „Weiler“ <mlat. villare „Gehöft“ <lat. villa „Landhaus, Landgut“]
['Wei·ler]