[ - Collapse All ]
Weisheit  

Weis|heit, die; -, -en [mhd., ahd. wīsheit]:

1.<o. Pl.> auf Lebenserfahrung, Reife [Gelehrsamkeit] u. Distanz gegenüber den Dingen beruhende, einsichtsvolle Klugheit: göttliche W.; die W. des Alters; das Buch der W./die W. Salomos;

*die W. [auch nicht] mit Löffeln gefressen/gegessen haben (vgl. Löffel 1 a ); der W. letzter Schluss (die höchste Weisheit, Erkenntnis: dieses Weltbild hält er für der W. letzten Schluss. ugs.; die ideale Lösung, die Lösung aller Probleme: das Sonnenhaus ist auch nicht der W. letzter Schluss; nach Goethe, Faust II, 11 574); mit seiner W. am Ende sein (nicht mehr weiterwissen).


2. (durch Weisheit (1) gewonnene) Erkenntnis, Lehre; weiser Rat, Spruch: eine alte chinesische W.; das Buch enthält viele Weisheiten.
Weisheit  

Weis|heit
Weisheit  


1. Abgeklärtheit, Klugheit, Lebenserfahrung, Lebensklugheit, Lebensweisheit, Reife.

2. Ausspruch, Erkenntnis, Lebensweisheit, Lehre, Sprichwort, Spruch[weisheit], weiser Rat; (bildungsspr.): Aphorismus, Apophthegma.

[Weisheit]
[Weisheiten]
Weisheit  

Weis|heit, die; -, -en [mhd., ahd. wīsheit]:

1.<o. Pl.> auf Lebenserfahrung, Reife [Gelehrsamkeit] u. Distanz gegenüber den Dingen beruhende, einsichtsvolle Klugheit: göttliche W.; die W. des Alters; das Buch der W./die W. Salomos;

*die W. [auch nicht] mit Löffeln gefressen/gegessen haben (vgl. Löffel 1 a); der W. letzter Schluss (die höchste Weisheit, Erkenntnis: dieses Weltbild hält er für der W. letzten Schluss. ugs.; die ideale Lösung, die Lösung aller Probleme: das Sonnenhaus ist auch nicht der W. letzter Schluss; nach Goethe, Faust II, 11 574); mit seiner W. am Ende sein (nicht mehr weiterwissen).


2. (durch Weisheit (1) gewonnene) Erkenntnis, Lehre; weiser Rat, Spruch: eine alte chinesische W.; das Buch enthält viele Weisheiten.
Weisheit  

n.
<f. 20>
1 <unz.> einsichtige Klugheit, Lebenserfahrung, geistige, innere Reife; überlegenes Wissen, Gelehrsamkeit; die ~ des Alters; mit seiner ~ am Ende, zu Ende sein <fig.; umg.> nicht mehr weiter wissen, ratlos sein;
2 <zählb.> weiser Spruch (Volks~), weise Aussage, kluge Lehre; deine ~(en) kannst du für dich behalten <fig.; umg.>; das ist eine alte ~; das Buch steckt voller (feiner) ~en [weise]
['Weis·heit]
[Weisheiten]