[ - Collapse All ]
weiterbestehen  

wei|ter|be|ste|hen <unr. V.; hat>: weiterhin bestehen, fortbestehen.
weiterbestehen  

andauern, anhalten, Bestand/Dauer haben, bestehen bleiben, dauern, erhalten bleiben, fortbestehen, fortdauern, fortleben, sich fortsetzen, [sich] halten, von Dauer sein; (geh.): [fort]währen; (ugs.): vorhalten; (bildungsspr. veraltet): kontinuieren; (Med.): persistieren.
[weiterbestehen]
[bestehe weiter, bestehst weiter, besteht weiter, bestehen weiter, bestand weiter, bestandest weiter, bestanden weiter, bestandet weiter, bestehest weiter, bestehet weiter, bestände weiter, bestünde weiter, beständest weiter, bestündest weiter, beständen weiter, bestünden weiter, beständet weiter, bestündet weiter, besteh weiter, weiterbestanden, weiterbestehend, weiterzubestehen]
weiterbestehen  

wei|ter|be|ste|hen <unr. V.; hat>: weiterhin bestehen, fortbestehen.
weiterbestehen  

v.
<auch> 'wei·terbe·ste·hen <V.i. 251; hat> fortbestehen, nicht aufhören zu bestehen
['wei·ter|be·ste·hen,]
[bestehe weiter, bestehst weiter, besteht weiter, bestehen weiter, bestand weiter, bestandest weiter, bestanden weiter, bestandet weiter, bestehest weiter, bestehet weiter, bestände weiter, bestünde weiter, beständest weiter, bestündest weiter, beständen weiter, bestünden weiter, beständet weiter, bestündet weiter, besteh weiter, weiterbestanden, weiterbestehend, weiterzubestehen]