[ - Collapse All ]
Wellenbrecher  

Wẹl|len|bre|cher, der:

1.dem Uferschutz dienende Anlage (Damm o. Ä.), die anlaufende Wellen (1) brechen soll.


2.(Schiffbau) auf dem Vordeck von Schiffen angebrachtes, v-förmig gewinkeltes Stahlblech, das überkommende Wellen (1) brechen u. seitlich ablenken soll.
Wellenbrecher  

Wẹl|len|bre|cher
Wellenbrecher  

Wẹl|len|bre|cher, der:

1.dem Uferschutz dienende Anlage (Damm o. Ä.), die anlaufende Wellen (1) brechen soll.


2.(Schiffbau) auf dem Vordeck von Schiffen angebrachtes, v-förmig gewinkeltes Stahlblech, das überkommende Wellen (1) brechen u. seitlich ablenken soll.
Wellenbrecher  

n.
<m. 3> ins Meer gebauter Damm, der einen Hafen od. Teil einer Küste vor der vollen Kraft der Wellen schützt
['Wel·len·bre·cher]
[Wellenbrechers, Wellenbrechern, Wellenbrecherin, Wellenbrecherinnen]