[ - Collapse All ]
Weltanschauung  

Wẹlt|an|schau|ung, die [18. Jh., urspr. = subjektive Vorstellung von der Welt]: Gesamtheit von Anschauungen, die die Welt u. die Stellung des Menschen in der Welt betreffen: eine idealistische, marxistische W.; seine W. verbietet es ihm, Gewalt anzuwenden; Gewaltanwendung ist gegen seine W.
Weltanschauung  

Wẹlt|an|schau|ung
Weltanschauung  

Anschauungsweise, Denkart, Denkweise, Einstellung, Gedankengang, Gedankenrichtung, Geisteshaltung, Gesinnung, Ideologie, Lebensauffassung, Meinung, Philosophie, Sinnesart, Weltbild; (bildungsspr.): Mentalität; (salopp): Denke.
[Weltanschauung]
[Weltanschauungen]
Weltanschauung  

Wẹlt|an|schau|ung, die [18. Jh., urspr. = subjektive Vorstellung von der Welt]: Gesamtheit von Anschauungen, die die Welt u. die Stellung des Menschen in der Welt betreffen: eine idealistische, marxistische W.; seine W. verbietet es ihm, Gewalt anzuwenden; Gewaltanwendung ist gegen seine W.
Weltanschauung  

n.
<f. 20> Art u. Weise, wie jmd. die Welt u. ihren Sinn sowie sein Dasein betrachtet u. beurteilt
['Welt·an·schau·ung]
[Weltanschauungen]