[ - Collapse All ]
wendig  

wẹn|dig <Adj.> [mhd. wendec, ahd. wendīg = rückgängig; abwendig; beendet; gerichtet, hingewandt]:
a)sich leicht steuern lassend; aufgrund besonderer Beweglichkeit schnell auf entsprechende Handhabung reagierend: ein -es Auto, Boot;

b)geistig beweglich, schnell erfassend, reagierend u. sich auf etw. einstellend: ein -er Verkäufer; einen -en Verstand haben.
wendig  

wẹn|dig
wendig  

a) anpassungsfähig, behände, beweglich, drehfreudig, gelenkig, leichtfüßig, schnellfüßig, sportlich; (schweiz.): handlich; (landsch.): wieselig.

b) alert, betriebsam, energiegeladen, flink, geschäftig, geschickt, geschmeidig, gewandt, rege, rührig, vital; (schweiz., sonst veraltend): vif; (geh.): regsam; (bildungsspr.): agil, flexibel; (ugs.): mobil.

[wendig]
[wendiger, wendige, wendiges, wendigen, wendigem, wendigerer, wendigere, wendigeres, wendigeren, wendigerem, wendigster, wendigste, wendigstes, wendigsten, wendigstem]
wendig  

wẹn|dig <Adj.> [mhd. wendec, ahd. wendīg = rückgängig; abwendig; beendet; gerichtet, hingewandt]:
a)sich leicht steuern lassend; aufgrund besonderer Beweglichkeit schnell auf entsprechende Handhabung reagierend: ein -es Auto, Boot;

b)geistig beweglich, schnell erfassend, reagierend u. sich auf etw. einstellend: ein -er Verkäufer; einen -en Verstand haben.
wendig  

Adj. [mhd. wendec, ahd. wendig= rückgängig; abwendig; beendet; gerichtet, hingewandt]: a) sich leicht steuern lassend; aufgrund besonderer Beweglichkeit schnell auf entsprechende Handhabung reagierend: ein -es Auto, Boot; b) geistig beweglich, schnell erfassend, reagierend u. sich auf etw. einstellend: ein -er Verkäufer; einen -en Verstand haben.
wendig  

adj.
<Adj.> beweglich, leicht lenkbar (Fahrzeug); geschmeidig, flink, Situationen schnell erkennend u. ausnutzend (Person) [wenden]
['wen·dig]
[wendiger, wendige, wendiges, wendigen, wendigem, wendigerer, wendigere, wendigeres, wendigeren, wendigerem, wendigster, wendigste, wendigstes, wendigsten, wendigstem]