[ - Collapse All ]
wenngleich  

wenn|gleich <Konj.>: obgleich, obwohl, wenn ... auch: er gab sich große Mühe, w. ihm die Arbeit wenig Freude machte.
wenngleich  

wenn|gleich vgl. wenn
wenngleich  

auch wenn, obgleich, obwohl, selbst wenn, und; unbeschadet/ungeachtet der Tatsache, dass ...; wenn [auch], wennschon; (geh.): obschon, obzwar, wiewohl; (ugs.): trotzdem; (landsch.): gleichwohl; (veraltend): ungeachtet.
[wenngleich]
wenngleich  

wenn|gleich <Konj.>: obgleich, obwohl, wenn ... auch: er gab sich große Mühe, w. ihm die Arbeit wenig Freude machte.
wenngleich  

[Konj.]: obgleich, obwohl, wenn... auch: er gab sich große Mühe, w. ihm die Arbeit wenig Freude machte.
wenngleich  

wenngleich, wobei, wogegen, wohingegen
[wobei, wogegen, wohingegen]
wenngleich  

conj.
<Adv.> obgleich; ~ mir das Bild nicht gefällt, muss ich doch sagen, dass es gut gemalt ist
[wenn'gleich]