[ - Collapse All ]
Werft  

Wẹrft, die; -, -en [aus dem Niederd. < niederl. werf, verw. mit ↑ werben u. eigtl. wohl = Ort, wo man sich geschäftig bewegt; vgl. Warft ]: industrielle Anlage für Bau u. Reparatur von Schiffen od. Flugzeugen.
Werft  

Wẹrft, die; -, -en <niederl.> (Anlage zum Bauen u. Ausbessern von Schiffen)
Werft  

Wẹrft, die; -, -en [aus dem Niederd. < niederl. werf, verw. mit ↑ werben u. eigtl. wohl = Ort, wo man sich geschäftig bewegt; vgl. Warft]: industrielle Anlage für Bau u. Reparatur von Schiffen od. Flugzeugen.
Werft  

n.
<f. 20> Anlage am Wasser zum Bau u. Ausbessern von Schiffen [<ndrl. Werf „Schiffszimmerplatz“, urspr. „Platz, an dem man sich hin und her wendet“; werben, Wirbel]
[Werft1]
[Werften]

n.
<m. 1> Kette eines Gewebes [<mhd., ahd. warf „Kette eines Gewebes, Zettelgarn“; werfen]
[Werft2]
[Werften]