[ - Collapse All ]
Werg  

Wẹrg, das; -[e]s [mhd. werc, ahd. werich, eigtl. = das, was bei jmdm. durch Werk (= Arbeit) abfällt]: [bei der Verarbeitung] von Hanf od. Flachs abfallende Fasern.
Werg  

Wẹrg, das; -[e]s (Flachs-, Hanfabfall)
Werg  

Wẹrg, das; -[e]s [mhd. werc, ahd. werich, eigtl. = das, was bei jmdm. durch Werk (= Arbeit) abfällt]: [bei der Verarbeitung] von Hanf od. Flachs abfallende Fasern.
Werg  

n.
<n. 11; unz.> Abfallfasern bei der Flachs- u. Hanfspinnerei; Sy Hede, Kuder <schweiz.> [<mhd. werch, werc <ahd. werah, werc „Flachs, Hanfabfall“ <germ. *uergno- „Arbeitsstoff“]
[Werg]