[ - Collapse All ]
wes  

Wẹst|rom; -s: das Weströmische Reich.wẹs [mhd. wes] (veraltet): Gen. von ↑ 2wer ; wessen.
wes  

wẹs (ältere Form von wessen); wes das Herz voll ist, des geht der Mund über; wes Brot ich ess, des Lied ich sing!
wes  

Wẹst|rom; -s: das Weströmische Reich.wẹs [mhd. wes] (veraltet): Gen. von ↑ 2wer; wessen.
wes  

-s: das Weströmische Reich.[mhd. wes] (veraltet): Gen. von wer (II); wessen.
wes  

pref.
<Interrogativpron.; veraltet> = wessen; ~ das Herz voll ist, des gehet der Mund über <Sprichw.>; ich erkannte sofort, ~ Geistes Kind er ist wie man ihn einschätzen muss;
[wes]