[ - Collapse All ]
Westentaschen-  

Wẹs|ten|ta|schen- (spött.): drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person jmdn. nachahmt, ihm nacheifert, aber nicht dessen Format hat und somit unbedeutend bleibt [und dadurch lächerlich wirkt]: Westentaschenmachiavelli, -playboy.
[Westentaschen]
Westentaschen-  

Wẹs|ten|ta|schen- (spött.): drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person jmdn. nachahmt, ihm nacheifert, aber nicht dessen Format hat und somit unbedeutend bleibt [und dadurch lächerlich wirkt]: Westentaschenmachiavelli, -playboy.
[Westentaschen]
Westentaschen-  

(spött.): drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person jmdn. nachahmt, ihm nacheifert, aber nicht dessen Format hat und somit unbedeutend bleibt [und dadurch lächerlich wirkt]: Westentaschenmachiavelli, -playboy.