[ - Collapse All ]
Wette  

Wẹt|te, die; -, -n [mhd. wet(t)e = Wette; Pfand, Einsatz, Preis; Bezahlung; Geldbuße, ahd. wet(t)i = Pfand]:

1.Abmachung zwischen zwei Personen, nach der derjenige, der mit seiner Behauptung recht behält, vom anderen etw. (z. B. Geld) bekommt: die W. ging um 100 Euro; was gilt die W.? (was gibst du mir, wenn ich recht habe?); jmdm. eine W. anbieten; eine W. [mit jmdm.] abschließen; die W. annehmen; eine W. gewinnen, verlieren; ich gehe jede W. ein/ich mache jede W. (ich bin fest davon überzeugt), dass sie das nicht durchhält; ich könnte, möchte eine W. abschließen (ugs.; bin überzeugt, [fast] sicher), dass das nicht stimmt; auf diese, eine solche W. lasse ich mich nicht ein.


2.(bes. bei Pferderennen) mit dem Einsatz von Geld verbundener Tipp (2) .


3.

* um die W. (mit der Absicht, schneller, besser als der andere zu sein, sich mit jmdm. in etw. messend: um die W. fahren, rennen. ugs.; [in Bezug auf das Ausmaß, die Intensität o. Ä. bei einer Tätigkeit] jeweils einander übertreffend: sie aßen, arbeiteten, sangen um die W.).
Wette  

Wẹt|te, die; -, -n; um die Wette laufen
Wette  

Wẹt|te, die; -, -n [mhd. wet(t)e = Wette; Pfand, Einsatz, Preis; Bezahlung; Geldbuße, ahd. wet(t)i = Pfand]:

1.Abmachung zwischen zwei Personen, nach der derjenige, der mit seiner Behauptung recht behält, vom anderen etw. (z. B. Geld) bekommt: die W. ging um 100 Euro; was gilt die W.? (was gibst du mir, wenn ich recht habe?); jmdm. eine W. anbieten; eine W. [mit jmdm.] abschließen; die W. annehmen; eine W. gewinnen, verlieren; ich gehe jede W. ein/ich mache jede W. (ich bin fest davon überzeugt), dass sie das nicht durchhält; ich könnte, möchte eine W. abschließen (ugs.; bin überzeugt, [fast] sicher), dass das nicht stimmt; auf diese, eine solche W. lasse ich mich nicht ein.


2.(bes. bei Pferderennen) mit dem Einsatz von Geld verbundener Tipp (2).


3.

* um die W. (mit der Absicht, schneller, besser als der andere zu sein, sich mit jmdm. in etw. messend: um die W. fahren, rennen. ugs.; [in Bezug auf das Ausmaß, die Intensität o. Ä. bei einer Tätigkeit] jeweils einander übertreffend: sie aßen, arbeiteten, sangen um die W.).
Wette  

n.
<f. 19> Abmachung zwischen zweien, dass der, dessen Behauptung sich als unrichtig erweist, etwas zahlen od. leisten muss; eine ~ abschließen; eingehen: ich gehe jede ~ ein, dass es stimmt, was ich sage; was gilt die ~? was zahlst du, wenn ich Recht habe?; eine ~ gewinnen, verlieren; mitmachen: ich mache jede Wette mit, dass …; um die ~ fahren, laufen mit anderen od. einem anderen so schnell wie möglich fahren, laufen, um zu sehen, wer schneller ist; [<mhd. wet(t)e, wet „Pfand(vertrag), Rechtsverbindlichkeit, Einsatz, Ersatz“ <ahd. wet(t)i <got. wadi „Pfand“ <germ. wadja „Pfand“; wett]
['Wet·te]
[Wetten]