[ - Collapse All ]
Wheatstonebrücke  

Wheat|s|tone|brü|cke ['wi:tstən...] die; -, -n <nach dem engl. Physiker Sir Ch. Wheatstone, † 1875 >: Brückenschaltung zur Messung elektrischer Widerstände
Wheatstonebrücke  

Wheat|stone|brü|cke ['wi:tstən...], die [nach dem brit. Physiker Sir Ch. Wheatstone (1802-1875)] (Physik): spezielle Schaltung (1 b) zur Messung elektrischer Widerstände, wobei vier Widerstände (einschließlich der zu messenden) zu einem geschlossenen Stromkreis verbunden werden.
Wheatstonebrücke  

Wheat|stone|brü|cke ['wi:tstən...], die [nach dem brit. Physiker Sir Ch. Wheatstone (1802-1875)] (Physik): spezielle Schaltung (1 b) zur Messung elektrischer Widerstände, wobei vier Widerstände (einschließlich der zu messenden) zu einem geschlossenen Stromkreis verbunden werden.
Wheatstonebrücke  

[':...], die [nach dem brit. Physiker Sir Ch. Wheatstone (18021875)] (Physik): spezielle Schaltung (1 b) zur Messung elektrischer Widerstände, wobei vier Widerstände (einschließlich der zu messenden) zu einem geschlossenen Stromkreis verbunden werden.