[ - Collapse All ]
widern  

wi|dern <sw. V.; hat> [mhd. wider(e)n, ahd. widarōn = entgegen sein; entgegentreten; sich sträuben] (veraltet): ekeln (1 b) .
widern  

wi|dern <sw. V.; hat> [mhd. wider(e)n, ahd. widarōn = entgegen sein; entgegentreten; sich sträuben] (veraltet): ekeln (1 b).
widern  

[sw. V.; hat] [mhd. wider(e)n, ahd. widaron= entgegen sein; entgegentreten; sich sträuben] (veraltet): ekeln (1 b, c).
widern  

<V.t.; hat; veraltet> = anwidern [<mhd. wider(e)n <ahd. widaron „entgegen sein, entgegentreten, sich sträuben“]
['wi·dern]