[ - Collapse All ]
widersprüchlich  

wi|der|sprüch|lich <Adj.>:
a) sich widersprechend (2) : -e Aussagen, Meldungen; ihr Bericht war recht w.;

b)Widersprüche (2) aufweisend: die Formulierung ist w.; sein Verhalten war w.
widersprüchlich  

wi|der|sprüch|lich
widersprüchlich  

sich ausschließend/widersprechend, entgegengesetzt, gegensätzlich, nicht übereinstimmend, unstimmig, unvereinbar, widerspruchsvoll, widerstreitend; (bildungsspr.): antagonistisch, antithetisch, diametral, diskrepant, dualistisch, inkonsequent, konträr, paradox; (bes. Logik): inkonsistent; (bes. Philos.): kontradiktorisch.
[widersprüchlich]
[widersprüchlicher, widersprüchliche, widersprüchliches, widersprüchlichen, widersprüchlichem, widersprüchlicherer, widersprüchlichere, widersprüchlicheres, widersprüchlicheren, widersprüchlicherem, widersprüchlichster, widersprüchlichste, widersprüchlichstes, widersprüchlichsten, widersprüchlichstem, widerspruechlich]
widersprüchlich  

wi|der|sprüch|lich <Adj.>:
a) sich widersprechend (2): -e Aussagen, Meldungen; ihr Bericht war recht w.;

b)Widersprüche (2) aufweisend: die Formulierung ist w.; sein Verhalten war w.
widersprüchlich  

Adj.: a) sich widersprechend (2): -e Aussagen, Meldungen; ihr Bericht war recht w.; b) Widersprüche (2) aufweisend: die Formulierung ist w.; sein Verhalten war w.
widersprüchlich  

adj.
<Adj.> einander widersprechend, einen Widerspruch od. Widersprüche in sich schließend, enthaltend; ~e Aussagen, Nachrichten; ~es Verhalten
['wi·der·sprüch·lich]
[widersprüchlicher, widersprüchliche, widersprüchliches, widersprüchlichen, widersprüchlichem, widersprüchlicherer, widersprüchlichere, widersprüchlicheres, widersprüchlicheren, widersprüchlicherem, widersprüchlichster, widersprüchlichste, widersprüchlichstes, widersprüchlichsten, widersprüchlichstem]