[ - Collapse All ]
Widerspruchsklage  

Wi|der|spruchs|kla|ge, die (Rechtsspr.): (bei Zwangsvollstreckungen) Klage, mit der ein Dritter an dem beschlagnahmten Gegenstand ein die Vollstreckung ausschließendes Recht (z. B. Eigentum) geltend macht.
Widerspruchsklage  

Wi|der|spruchs|kla|ge (Rechtsw.)
Widerspruchsklage  

Wi|der|spruchs|kla|ge, die (Rechtsspr.): (bei Zwangsvollstreckungen) Klage, mit der ein Dritter an dem beschlagnahmten Gegenstand ein die Vollstreckung ausschließendes Recht (z. B. Eigentum) geltend macht.
Widerspruchsklage  

n.
<f. 19; Rechtsw.> = Interventionsklage
['Wi·der·spruchs·kla·ge]
[Widerspruchsklagen]